Yu-Gi-Oh!

NEWS

30 / 04 / 2015

Luca Chetoni triumphiert bei Yu-Gi-Oh! Championship Series in Bochum!

24jähriger Italiener gewinnt zweitägiges Turnier in einer der bekanntesten und beliebtesten Duell-Stätten Europas

 

Mehr als 1.100 der besten Yu-Gi-Oh! Spieler Europas duellierten sich am vergangenen Wochenende, dem 25. und 26. April, im RuhrCongress in Bochum. Das Ziel jedes einzelnen Spielers war der Siegbei diesem internationalen Yu-Gi-Oh! Championship Series Turnier. Am Ende des Wochenendes und nach vielen Runden spannender Duelle war es schließlich der Italiener Luca Chetoni, der triumphierte.

Am Sonntagabend stand Chetoni mit seinem Nekroz Deck in einem packenden Finale dem deutschen Spieler Eugen Heidt gegenüber – via yugioh-card.com und twitch.tv wurden Duell-Fans auf der ganzen Welt Zeuge der Partie. Heidt, der amtierende European Champion, erwies sich erwartungsgemäß als starker Gegner, der bereits eine Vielzahl von Duellanten aus dem Feld geschlagen hatte. Er spielte gleichfalls mit einem Nekroz Deck, wurde schlussendlich jedoch von Chetoni geschlagen, als dieser Geisteszersetzung spielte und damit das finale Duell dieses Turniers für sich entschied.

Die Reihe siegreicher Duellanten der Yu-Gi-Oh! TCG Event Serie ist damit um einen Namen reicher: Chetoni erhielt nicht nur den Titel eines Yu-Gi-Oh! Championship Series Gewinners, sondern auchSachpreise wie ein Notebook, exklusive YCS Preiskarten sowie Anreise und Unterbringung zu der WCQ: European Championship 2015.

Besucher, die nicht am Hauptturnier teilnahmen, hatten die Möglichkeit, sich bei anderen Wettbewerben und Duellen während des Wochenendes zu vergnügen. Dabei gab es riesige Yu-Gi-Oh! Karten, Spielmatten und andere populäre Preise wie die YCS Preiskarte Ascension Sky Dragon zu gewinnen.

Mit diesem Turnier war Bochum bereits zum dritten Mal Gast der Yu-Gi-Oh! Championship Series – öfter als jede andere Stadt in Europa. In Bochum fand 2010 das erste YCS Turnier Europas statt.

 

ycs_bochum15_1 ycs_bochum15_2 ycs_bochum15_3 ycs_bochum15_4 ycs_bochum15_5 ycs_bochum15_6 ycs_bochum15_7

zurück

Seitenanfang